Wertermittlung

Die Immoblienwertermittlung basiert auf den rechtlichen Grundlagen, wie zum Beispiel der Wertermittlungsverordnung (WertV), der Wertermittlungsrichtlinie (WertR) und dem Baugesetzbuch (BauGB). Sie wird durch die ökonomisch ausgerichtete Analyse vervollständigt. Den Wert der Immobilie bestimmen die regionalen ökonomischen Mikroverhältnisse, die planungs‐ und nutzungsrechtlichen Standortbedingungen, Bausubstanz und Alter der

Gebäudeteile sowie Angebot und Nachfrage. Das Geschehen des Grundstücksmarktes wird zeitnah und transparent durch die Gutachterausschüsse der jeweiligen Kommunen abgebildet. Dies geschieht mit Hilfe der Sammlung von Kaufpreisen, die aus allen getätigten Grundstücksverkäufen oder sonstigen Übertragungen durch die beurkundenden Stellen gemeldet werden müssen.

Kauf

Sie wollen ein bebautes oder unbebautes Grundstück erwerben und wollen wissen, ob der geforderte Preis angemessen ist? Gemeinsam mit Ihnen besichtige ich die Immobilie mit Grundstück und berate Sie hinsichtlich der Qualität der Bausubstanz, der Grundrisslösung, der zu erwartenden Kosten, Bebaubarkeit, Rahmenbedingungen, etc. Auf Wunsch erstelle Ich Ihnen für das unbebaute Grundstück ein grobes Planungskonzept.

Verkauf

Sie möchten Ihr eigenes Haus verkaufen, aber wissen nicht, welchen Wert Ihre Immobilie noch hat? Ich besichtige mit Ihnen Ihre Immobilie und das Grundstück und erstelle je nach Bedarf eine grobe Wertermittlung als Orientierung für Sie.

Erbschaft

Sie haben eine Immobilie oder ein Grundstück geerbt, und möchten den Wert ermitteln? Ich helfe Ihnen dabei. Nach Besichtigung der Immobilie und/oder des Grundstücks erstelle ich Ihnen eine grobe Wertermittlung oder ein Verkehrswert-Gutachten, zur Vorlage auch für weitere Beteiligte.

Ich freue mich auf Ihren Anruf oder Ihre Nachricht.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.